Bibfit 2012

Es ist geschafft! Die drei zweiten Klassen haben den Bibliotheksführerschein.

Im Laufe des zweiten Schuljahrs besuchten wir insgesamt 4 mal die katholische öffentliche Bücherei. Frau Weiers, Frau Nowara und Fridolin, das Bibliotheks-Mmaskottchen begrüßten uns jedes Mal freundlich. Sie erklärten uns viele Dinge über die Bücherei und die darin vorhandenen Bücher. So lernten wir das Geheimnis der verschiedenfarbigen Buchrücken-Zeichen kennen. Außerdem erfuhren wir, dass beim Einsortieren der Bücher in die Regale das ABC eine wichtige Rolle spielt. Je nach Name spielt auch mal der zweite, dritte oder vierte Buchstabe eines Autors die entscheidende Rolle.

 

Nach einer gemeinsamen Einführung bekamen wir dann verschiedene Rätsel, mussten Bücher finden, bekamen Geschichten vorgelesen, durften von unseren eigenen Lieblingsbüchern erzählen und bekamen zum Abschluss auch ein Buch für die Klasse geschenkt.

 

Am Ende der Besuche durften wir uns Bücher, CDs oder DVDs ausleihen, die wir dann mit in die Schule nahmen.

 

Beim letzten Treffen war es dann soweit. Jeder bekam eine Bibliotheks-Führerschein. Wir sind stolz darauf, dass wir uns in der Bücherei so gut auskennen.