Besuch im Maislabyrinth

Im dritten Schuljahr bearbeiteten die Kinder mit ihren Klassenlehrerinnen im Sachunterricht das Thema Getreide. Passend dazu besuchten sie auch das Maislabyrinth in Groß-Umstadt.

So sieht das Maislabyrinth im Jahr 2013 von oben aus.

Maisfeld (600x420)

 

Hier finden Sie einen Bericht zum Ausflug geschrieben von der Klasse 3a:

 

Donnerstag, 26.September 2013: Wir starten gemeinsam mit den Klassen 3b und 3c um 8.30 Uhr nach Groß-Umstadt ins Maislabyrinth.

P1070273 (1024x768)

Nach der Frühstückspause wagen wir uns gut gelaunt und voller Tatendrang ins Labyrinth.

P1070261 (1024x768) P1070259 (1024x768) P1070257 (1024x768) P1070256 (768x1024)

Doch oje – wo sind sie denn nur, die 5 Stempelstationen?

Wir werden bald fündig.

P1070262 (1024x768) P1070260 (1024x768)P1070263 (1024x768)

Dank guter Kondition ist die erste Gruppe bereits nach 40 Minuten mit komplett abgestempelten Karten (aber völlig außer Atem) wieder bei Frau Frey. Bis alle Gruppen den Weg nach draußen wieder gefunden haben, dürfen wir uns auf der Heuballenhüpfburg die Zeit vertreiben.

P1070267 (1024x768) P1070265 (768x1024) P1070264 (768x1024)P1070268 (1024x768)

Um 11.15 Uhr geht es dann allmählich wieder zurück zur Schule.

Wir sind ziemlich müde aber sehr glücklich und zufrieden.

P1070270 (1024x768)

Es war ein toller Tag im Maislabyrinth und wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Ausflug.