Entstehung Bücherei

Gemeinsam für Spaß am Lesen

Kinder- und Jugendförderung: Katholische Bücherei hilft Schule bei Aufbau eines Angebots

ERBACH. Kinder lernen schnell, und Lesen macht Spaß. Beides zu nutzen und zu fördern, ist das Anliegen einer neu geschlossenen Kooperation zwischen der Erbacher Grundschule am Treppenweg und der Öffentlichen Bücherei der katholischen Kirchengemeinde St. Sophia. 

 109811780256622_266

Ihren Dreh- und Angelpunkt hat die gemeinsame Initiative dabei in der Schülerbücherei, die auf das Bemühen des Fördervereins der Grundschule hin entstanden ist. Die Bücher dazu wurden aus Sponsorengeldern beschafft. Zum eigentlichen Aufbau der Bücherei, zur Organisation und zur Bestandspflege sah sich der Förderverein nach erfahrener Unterstützung um. So kam die Zusammenarbeit mit der Erbacher Katholischen Öffentlichen Bücherei zustande. Das Büchereiteam von St. Sophia nämlich hatte schon den Neuaufbau der Schülerbüchereien der Erbacher Schule am Sportpark und der Grundschule Beerfelden ermöglicht. Diese Erfahrung vermittelten die Fachleute zusammen mit der Schülerbücherei der Schule am Sportpark in kürzester Zeit zum Aufbau der neuen Bücherei.

 

Grundlegende Entscheidungen wie Nutzung einer gemeinsamen Katalogisierungsform und der EDV-Ausstattung der Bücherei waren gekoppelt mit praktischer Wissensvermittlung über Medienbearbeitung und Büchereiverwaltung. Durch die Möglichkeit des kostenfreien Einsatzes des Bibliotheksverwaltungsprogramms BVS, das auch in den anderen beiden Büchereien im Einsatz ist, können die beteiligten Stellen nun aufgrund der gemeinsamen Standards Bücher in Form von Bücherkisten und Themenzusammenstellungen und die Mediendaten ausgetauscht werden.

 

Auf dieser praktischen Grundlage fußt die Vereinbarung zur Zusammenarbeit zur Leseförderung und zur Stärkung der Lesekompetenz, die vor allem nach den Ergebnissen der Pisa-Studie gefordert ist. Wesentliche Inhalte sind der Austausch von Medien, Büchereibesuche, die Unterstützung der Schülerbücherei bei Organisation, EDV und Fortbildung sowie die Partnerschaft bei Veranstaltungen rund um das Lesen. Um den Erfolg zu sichern und die Vorhaben der Zusammenarbeit zu gestalten, treffen sich Vertreter der Grundschule und der Katholischen Öffentlichen Bücherei regelmäßig zum Erfahrungsaustausch.

 

Wer Details zu der Zusammenarbeit und zu den Erfahrungen der gemeinsamen Büchereiarbeit erfahren will, kann sich im Internet informieren: www.KoebErbach.de

 

Odenwälder Echo vom 28.12.2002