TÜV-Kids

Ende November durften die Kinder der 4. Klassen eine ganz besondere  Sachunterrichtsstunde erleben. Ein Trainer der TÜV-Kids Hessen kam zu Besuch, bepackt mit riesigen Materiakisten und mit dem Ziel, die Kinder für das Thema „Technik“ zu begeistern. Und das gelang ihm auch. Nachdem die Bedeutung und die Aufgaben des TÜVs im Allgemeinen geklärt waren, durften die Kinder ganz nach dem Motto „Anfassen, erleben, verstehen“  aus Alltagsgegenständen eine eigene Hebebühne bauen. Dabei konnten sie erfahren, dass man mit Druck Luft ausüben und somit etwas bewegen kann. Am Ende der Stunde wurde jede Hebebühne geprüft und mit einer Plakette versehen. Höhepunkt der Doppelstunde war sicherlich das gemeinsame Experiment, bei dem es tatsächlich gelang, mit vier selbstgebauten Hebebühnen einen Tisch hochzuheben. Doch damit nicht genug, denn die Schüler wollten mehr. Und so ging es dann auch für eines der Kinder mittels Hebebühne ab nach oben. Die Schüler hatten in dieser Doppelstunde einen riesigen Spaß und hatten es auch gar nicht eilig, in die Pause zu kommen. Entsprechend kann man die TÜV-Kids Hessen nur weiterempfehlen. Es lohnt sich und auch die Lehrer können noch etwas dazulernen.

2013-11-20-1062013-11-20-1042013-11-20-1052013-11-20-1092013-11-20-1032013-11-20-1082013-11-20-1152013-11-20-114

DSC03373 DSC03372 DSC03371 DSC03366