Gesunde Ernährung

Gesunde Ernährung ist ein Thema, das an der Schule am Treppenweg vom ersten Schultag an eine große Rolle spielt und dies zieht sich wie ein roter Faden durch die gesamte Grundschulzeit.

So werden im Rahmen von Elternabenden regelmäßig die Zusammenhänge zwischen einer gesunder Ernährung und der Leistungsfähigkeit von Kindern erörtert, sowie Kooperationen und Absprachen mit den Eltern in Bezug auf ein gesundheitsbewusstes Frühstück getroffen. Auf dieser Basis ist das tägliche gemeinsame Frühstück ein wichtiges Ritual in allen Klassen. Dieses wird erweitert durch verschiedene Angebote zur Verbesserung des Trinkverhaltens der Schüler, z.B. Wasserkästen in den Klassen oder Zubereitung von Tee.

Einmal im Jahr findet an der Schule am Treppenweg außerdem ein Aktionstag zum Thema „Gesundes Frühstück“ statt. Bei der gemeinsamen Zubereitung der Speisen wird nicht nur der Blick für gesunde  Nahrungsmittel geschärft, sondern es werden auch lebenspraktische Fertigkeiten entwickelt. Darüber hinaus werden Essen und Trinken als soziales und kulturelles Geschehen erlebt.

Die Vermittlung fachbezogener Inhalte zur gesunden Ernährung erfolgt schwerpunktmäßig im Sachunterricht der Jahrgangsstufe 3 durch die intensive Erarbeitung des Ernährungskreises. Doch auch schon die jüngeren Schüler werden damit konfrontiert, v.a. wenn es um Zahngesundheit, bzw. um zahngesunde Ernährung geht.