Sinus

Im Rahmen des Projektes „Sinus“, dem wir uns im Jahr 2005 anschlossen, konnten wir an der Schule am Treppenweg den Sachunterricht in Bezug auf die Naturwissenschaften erheblich weiterentwickeln. Vorrangiges Ziel war es, das selbsttätige, entdeckende und forschende Lernen mehr in den Mittelpunkt zu stellen. Vielfältige Fortbildungen gaben uns das notwendige Fachwissen und mit der Anschaffung neuer Lehrmittel konnten die gemeinsam erarbeiteten Ideen schnell im Unterricht umgesetzt werden. Im Schuljahr 2008/2009  erfolgte schließlich die Einrichtung einer Forscherwerkstatt, sowie die Erstellung eines entsprechenden Konzeptes zu deren effizienten Nutzung.

Nun wurde auch der Kontakt zu interessierten und engagierten außerschulischen Partnern immer mehr ausgebaut. Gemeinsam mit dem Gymnasium Michelstadt nahm die Schule am Treppenweg am Modellprojekt „Technik, Teams, Talente“ teil. Hieraus entwickelte sich eine Kooperation, die in Form eines gemeinsamen Experimentiertages, auch NET-Tag genannt, noch bis heute Bestand hat.

Ein ähnliches Tandem besteht mit dem Kindergarten Villa Kunterbunt. Auch hier steht in regelmäßigen Abständen das gemeinsame Forschen an einem Vormittag auf dem Programm.

Die Odenwald-Akademie organisiert darüber hinaus immer wieder Veranstaltungen an der Technischen Universität Darmstadt, wie zum Bespiel Mitmachvorlesungen oder den Besuch im Juniorlabor.