Forscherwerkstatt 2c

Die Schule am Treppenweg verfügt schon seit einigen Jahren über eine eigene Forscherwerkstatt. In dieser gibt es Forscherkisten zu verschiedenen Phänomenen, mit denen die Kinder selbstständig forschen können. Bis es soweit ist, muss jedoch zunächst ein Forscherführerschein gemacht werden. Erst dann darf jedes Kind in Kleingruppen forschen.

Im Frühjahr war es für die Klasse 2c so weit. Endlich durften die kleinen Forscher nach Interessen entdecken und forschen.

Sie beschäftigten sich im Rahmen des Sachunterrichts mit folgenden Kisten, Themen und Fragen:

 

Wie schafft man es, dass der Fisch in der Nachbarschale Wasser erhält?

DSC04288 (1024x768) DSC04304 (1024x768)

Was kann ein Zauberbrunnen?

DSC04291 (768x1024)DSC04290 (1024x768)

Wie stellt man selbst eine Sanduhr her?

DSC04294 (1024x768) DSC04297 (768x1024) DSC04300 (1024x768)

Kann man mit Wasser Musik machen?

DSC04296 (1024x768)

Wie stellt man einen guten Fallschirm her?

DSC04302 (768x1024) DSC04301 (1024x768)

 

Nach der Forscherzeit traf sich die Klasse 2c im Forscherrat, in dem die Versuche vorgestellt und in Ansätzen erklärt wurden. Es durften Vermutungen angestellt und Fragen geklärt werden.

DSC04306 (1024x768) DSC04305 (1024x768)

 

Die Kinder hatten viel Spaß und freuen sich schon jetzt auf den nächsten Besuch in der Forscherwerkstatt.