Projekt-Präsentation

In der Zeit vom 07. – 11. Juli fand an der Schule am Treppenweg anlässlich des 100-jährigen Schuljubiläums eine Projektwoche mit dem Thema „Schule früher und heute“ statt.

Alle Klassen beschäftigten sich im Laufe der Woche mit unterschiedlichen Aspekten zum Thema.

  • In vielen Klassen wurde geschrieben wie früher, also in altdeutscher Schrift mit Tusche und Feder.
  • Die früheren Regeln und Strafen wurden thematisiert.
  • Einige Klassen besuchten das Schulmuseum in Reichelsheim.
  • Zwei erste Schuljahre drehten sogar einen Film zum Unterricht von früher.
  • Andere beschäftigten sich mit „alten“ Fächern wie Werken und Handarbeit.
  • Auch das Wandern,
  • das Singen alter Lieder sowie
  • die Schulentwicklung im Odenwald kamen nicht zu kurz.
  • Eine Klasse befragte auch Personen zu ihren damaligen Schulerlebnissen.

Schließlich wurden alle Ergebnisse zusammengestellt und am Freitag, den 11. Juli, im Rahmen einer Projektpräsentation allen Interessierten gezeigt.

Der Förderverein sorgte für das leibliche Wohl und auch das Wetter spielte mit, so dass es ein schöner Nachmittag wurde.

Hier finden Sie ein paar Eindrücke zur Präsentation:

  DSCF8778 DSCF8777 DSCF8773 DSCF8774 DSCF8776 DSCF8770 DSCF8779DSCF8792 DSCF8793 DSCF8794 DSCF8795

 

Der Nachmittag wurde durch ein Rahmenprogramm erweitert. So begrüßten zunächst alle Schulkinder die Gäste mit dem Schullied und anschließend Herr Kirschner, gefolgt von einigen anderen, mit einer Rede. Anschließend spielte der Posaunenchor Erbach und die Flöten-AG, außerdem tanzten die Hans-von-der-Au Trachtengruppe und die Tanz-AG etwas vor.

DSCF8767DSCF8763 DSCF8768

DSCF8769DSCF8785 DSCF8790

Außerdem wurde die Festschrift, die anlässlich des Jubiläums erstellt wurde, vorgestellt. Diese kann noch in der Schule erworben werden.

Edward Kiduma bildete mit einigen seiner Trommeln ebenfalls einen Punkt des Festes. Bei ihm konnten die Kinder verschiedene Rhythmen trommeln. Für einen guten Zweck, nämlich eine Schule in Uganda, wurden nebenbei noch Bücher verkauft.

 Zusätzlich konnten die Kinder der Schule noch bei einem Rätsel mitmachen. Sie erhielten von fast allen Lehrern der Schule ein Foto aus der Grundschulzeit. Nun sollte geraten werden, wer welcher Lehrer ist. Am Ende gab es für die Sieger viele Preise zu gewinnen.

Wir danken allen Kindern für die tolle Gestaltung der Ergebnisse aus der Projektwoche sowie allen Besucherinnen und Besuchern.