Schottisches Musikprojekt

Als Ergebnis einer Reise nach Schottland zur Partnerregion Falkirk hat die Schottland-Vereinigung ein schottisches Musikprojekt für Odenwälder Schulen initiiert und organisiert. Mit Unterstützung der Odenwald-Stiftung und des Fördervereins konnten die schottischen Musikpädagogen Susanne Bell und Gareth Lloyd auch an der Schule am Treppenweg  einen Musikworkshop anbieten. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a lernten englische Lieder, die mit Akkordeon, Gitarre sowie der typischen schottischen Flöte, der Tin Whistle, begleitet wurden. Überdies wurde ein gälisches Lied über den Porridge, dem Lieblingsfrühstück der schottischen Kinder, einstudiert. Schließlich übten die Kinder gemeinsam noch einen traditionellen schottischen Tanz ein.

DSC04126

Als Dank und gleichzeitig als Videogrußbotschaft aus dem Odenwaldkreis führten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a einen zuvor einstudierten Kartoffelrap vor. Die schottischen Musikpädagogen waren beeindruckt und auch die Kinder in Falkirk werden sich über die Präsentation sicher freuen.

DSC04136

Insgesamt war es ein gelungener Vormittag. Die Kombination aus Gesang und Tanz führte dazu, dass der fremden Kultur und Sprache mit einer Leichtigkeit begegnet werden konnte, die begeisterte. Entsprechend verging die Zeit wie im Flug und alle – Kinder und Lehrer – würden sich über eine Wiederholung bzw. eine Fortsetzung ganz sicher freuen.

DSC04143