Adventsfeier

Die Adventszeit ist mit besonderen Aktionen auch im Schullalltag eine aufregende Zeit für die Kinder. Besonders aufregend war hierbei die gemeinsame Adventsfeier am Dienstag, den 13.12.2016, in der Stadtkirche Erbach. Diese wurde von den beiden Pfarrern, Herr Höfeld und Herr Eltermann, Kantorin Brigitte Harsch sowie von den Religionslehrkräften und Schülerinnen und Schüler der Schule gestaltet. Es nahmen alle Kinder unserer Schule, unabhängig von Konfession oder Religion, aktiv an der Feier teil.

Durch die Vorbereitung der Feier auch durch die Kinder, war eine besondere Art der Gemeinschaft zu spüren. So konnten beispielsweise alle Kinder die Lieder gut mitsingen.

Kinder des dritten Jahrgangs machten sich im Vorfeld Gedanken zu den Fürbitten und trugen diese in der Kirche vor. 

IMG_4621

Die Religionsgruppe 2a/2c beschäftigte sich besonders mit einem Psalm und betete diesen in Form einer Sprechmotette.

Die Klasse 1a studierte eine Liedbegleitung zum Lied „Wir sagen euch an den lieben Advent“ ein und bereicherte so die Feier auch auf musikalische Weise.

IMG_4618

Kernstück der Feier war eine Geschichte zum Thema „Teilen mit Menschen in Not“. Diese wurde von den beiden Pfarrern sowie einzelnen Schülern lebendig erzählt. Die Rollen für die Geschichte wurden ebenfalls schon vor der Feier im Religionsunterricht verteilt.

IMG_4620

Schüler und Schülerinnen der Klasse 2c gestalteten im Musikunterricht musikalische Motive, die als Wiedererkennungsmerkmal für die Figuren der Geschichte dienten. Die Zuhörenden folgten der Geschichte gebannt.

Die Veranstaltung diente vor allem der Stärkung des Zusammengehörigkeitsgefühls und der Besinnung auf etwas ganz Wesentliches, das unabhängig von Religionszugehörigkeiten gerade auch für eine Schulgemeinschaft wichtig ist: aufeinander zu achten und einander zu helfen.

Ein besonderer Dank geht an Frau Fritz-Goltermann, die sich um viele Dinge, die Feier betreffend, gekümmert hat.