Vorleseaktion

Am 6. Dezember fand eine gemeinsame Vorleseaktion der Schule am Treppenweg statt.

Hierfür überlegten sich die Lehrkräfte einige Zeit zuvor, welche weihnachtlichen Bücher oder Geschichten für die verschiedenen Klassenstufen geeignet wären und wählten je ein Buch bzw. einen Text hierfür aus.

Alle Kinder hatten nun die Möglichkeit, zwischen 6 Angeboten zu wählen. Hierbei gab es klassische Geschichten, wie „Pippi plündert den Weihnachtsbaum“, „Hinter verzauberten Fenstern“ oder neue Kinder-Weihnachtsgeschichten „Weihnachten mit Lieselotte“, „Findus feiert Weihnachten“ oder tierische Weihnachtsgeschichten „Es ist ein Elch entsprungen“, „Das unsichtbare Rentier“ oder auch Weihnachtsgeschichten mit Rätselcharakter „Ein Fall für die Knecht-Ruprecht-Bande“, „Dem Weihnachtsrätsel auf der Spur“.

Bei diesem Angebot war die Auswahl schnell getroffen und so konnten die Klassenlehrer/innnen die Kinder zuteilen.

Am 6. Dezember trafen sich dann alle Kinder in der 3. und 4. Stunde in gemischten Gruppen innerhalb ihres Jahrgangs bei anderen Klassen- oder Fachlehrern oder auch bei Frauen unseres Büchereiteams – vielen Dank hierfür an dieser Stelle.

Es wurde vorglesen und anschließend zur Geschichte gebastelt, gemalt, geschrieben oder erzählt. Alle Kinder hatten viel Freude dabei und berichteten anschließend von einer gelungenen Aktion.

Auch uns Lehrern hat es gefallen, mit euch gemeinsam zwei Stunden einmal anders zu erleben. Wir freuen uns schon auf die nächste Vorleseaktion.